Die Doppelmayr Gruppe schließt ein innovationsreiches Geschäftsjahr ab. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist der Umsatz 2016/2017 zwar um knapp 4% leicht gesunken, er liegt mit 801 Millionen Euro aber weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Zahlreiche Projekte und Entwicklungen waren wegweisend in der Seilbahnbranche und bestätigen die marktführende Position der Doppelmayr Gruppe: Neben der Markteinführung einer neuen Seilbahnsteuerung und der Marktpenetration mit der D-Line, zählen weitere Projekte mit Weltrekorden und Weltneuheiten zu den Meilensteinen im letzten Geschäftsjahr. Für die Umsetzung dieser, sowie zukünftiger Projekte, hat die Doppelmayr Gruppe weltweit knapp 50 neue Arbeitsplätze geschaffen, 38 davon allein in Österreich. Ein weiterer Meilenstein war die Fertigstellung des Büro Hohe Brücke in Wolfurt, in das im Juni 2017 450 Mitarbeiter eingezogen sind. Derzeit sucht Doppelmayr weltweit rund 50 neue Mitarbeiter in den verschiedensten Bereichen. 

 

106 Seilbahnprojekte für 84 Kunden beweisen die weltweite Marktführerschaft der Doppelmayr Gruppe. Im Geschäftsjahr 2016/2017 zeigte sich wieder deutlich, dass der Wintertourismus nach wie vor der stärkste Markt ist, in dem die Unternehmensgruppe Seilbahnanlagen realisiert. Sommertouristische Seilbahnen im Bereich Point of Interest (POI) sind im asiatischen Raum sehr beliebt. Die außergewöhnlichen Anlagen in Vietnam, Macau und Südkorea sind beispielhaft dafür. In Südamerika überzeugt die Seilbahn im urbanen Umfeld als öffentliches Verkehrsmittel. Projekte in Bolivien oder Kolumbien werden derzeit realisiert. Im Bereich des Materialtransports kann der RopeCon immer wieder seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen – ob in Mexiko oder der Schweiz und aktuell in Guatemala und Südafrika.

 

Die D-Line überzeugt

Die Markteinführung der nächsten Seilbahngeneration D-Line war ein voller Erfolg. Sieben weitere Gondelbahnen wurden zur vollsten Zufriedenheit der Kunden realisiert. Darunter auch ein neuer Weltrekord: die Giggijochbahn in Sölden ist die aktuell leistungsstärkste Umlaufbahn der Welt. Sie transportiert 4.500 Personen pro Stunde und Richtung. Im letzten Geschäftsjahr hat Doppelmayr die erste D-Line Sesselbahn realisiert. Die 6er-Sesselbahn Waidoffen ist zudem als erste mit der neuesten Seilbahnsteuerung Doppelmayr Connect ausgestattet. Damit setzt sie neue Maßstäbe in der Branche.

 

Olympia vertraut auf Doppelmayr

Die Olympischen Winterspiele stehen wieder vor der Türe. Insgesamt werden 22 Doppelmayr-Seilbahnen in den vier alpinen Austragungsresorts in Pyeongchang im Einsatz sein. Alle vier Ausschreibungen für die neuen Seilbahnanlagen konnte Doppelmayr für sich entscheiden und zeitgerecht fertigstellen: eine kuppelbare 8er-Gondelbahn und drei kuppelbare 4er-Sesselbahnen.  Die kürzlich bis 2022 verlängerte Top-Partnerschaft mit dem Österreichischen Olympischen Comité (ÖOC) ist Ausdruck des Engagements, Höchstleistung zu erbringen und den Sport auf internationaler Ebene zu unterstützen.

 

Erfolgsfaktor Mitarbeiter

Auch im Geschäftsjahr 2016/2017 wurde die Mitarbeiterzahl auf 2.720 weltweit erhöht. Das Büro Hohe Brücke ist ein Bekenntnis zum Heimatstandort Wolfurt. Im Juni 2017 wurde es fertig gestellt, knapp 450 Mitarbeiter sind eingezogen. Es ist zudem ein Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit, die jeder einzelne in seinem Bereich leistet und damit zum guten Jahresergebnis beigetragen hat. Ein wichtiger Bestandteil des Unternehmens ist auch die Aus- und Weiterbildung. Die Lehrlingsausbildung alleine in Wolfurt bildet aktuell so viele junge Leute aus, wie noch nie in der Firmengeschichte – nämlich 103.

 

Gute Aussichten für die kommenden Jahre

Die Doppelmayr Gruppe ist weiterhin international sehr aktiv und einige schöne Projekte werden im neuen Geschäftsjahr für Aufsehen sorgen. Neue Herausforderungen bringen neue Entwicklungen und technische Innovationen. Auf dem aktuellen Stand der Technik zu sein, einen Schritt weiterzudenken und die Kunden mit Pioniergeist zum Staunen zu bringen sind Ziele, die das Unternehmen auch in der Zukunft kompromisslos verfolgen wird.

 

 

Factbox

2016/2017 (1.4. – 31.3.)

2015/2016 (1.4. – 31.3.)

Umsatz

801 Mio. EUR

834 Mio. EUR

Mitarbeiter weltweit
davon in Österreich

2.720

1.398

2.673

1.360

Vorstände der
Doppelmayr Holding AG

Ing. Michael Doppelmayr

Hanno Ulmer

 

 

Rückfragen:

Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mag. Ekkehard Assmann
Leiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Konrad-Doppelmayr-Straße 1, Postfach 20
6922 Wolfurt / Österreich
Tel: +43 5574 604 223
Email: ekkehard.assmann@doppelmayr.com
Internet: www.doppelmayr.com