Doppelmayr legte am 4. September 2015 in Vietnam den Grundstein für die bisher längste Seilbahn der Welt in einer Sektion. Beim Bau der spektakulären 3S-Bahn vertraut die Sun Group Corporation, wie schon bei zahlreichen anderen Projekten zuvor, auf das Know-how des Weltmarktführers. Im Süden Vietnams, westlich vom Festland wird die neue Seilbahn die Inseln Phú Quốc und Hòn Thơm verbinden. Hier wird ein attraktiver Urlaubs-Hotspot mit vielfältigem Freizeitangebot und Unterkünften entstehen. Die Fahrt selbst wird bereits zum Erlebnis: mit der knapp acht Kilometer langen Seilbahn fahren die Gäste über das Meer.

 

Bereits jetzt sind die Inseln im Süden Vietnams ein beliebtes Besucherziel. In den nächsten zwei Jahren wird ein neues Transportmittel die Inseln verbinden. Der Grundstein für die Seilbahn mit Weltrekord wurde am 4. September 2015 mit einer feierlichen Zeremonie gelegt – unter den anwesenden Gästen war auch Vietnams Premierminister Nguyễn Tấn Dũng.

 

Die Doppelmayr-Dreiseilbahn Hòn Thơm wird nicht nur die längste Bahn ihres Typs, sondern auch unter allen anderen bisher realisierten Luftseilbahnen in nur einer Sektion die längste sein. Die knapp acht Kilometer lange Strecke führt über das Meer, bis zu 160 Meter hohe Stützen werden auch auf den beiden Inseln zwischen Phú Quốc und Hòn Thơm errichtet.

 

In den komfortablen CWA-Kabinen finden 30 Personen bequem Platz. Der innovative Laufrollengenerator versorgt die Beleuchtung und Einsprecheinrichtung in den Kabinen mit Strom. Auch das von Doppelmayr entwickelte Räumungskonzept wird bei der neuen Seilbahn integriert. Es garantiert die Sicherheit der Fahrgäste im Bergefall.

 

Die Sun Group Corporation hat bereits zahlreiche Seilbahnanlagen gemeinsam mit der Doppelmayr/Garaventa Gruppe realisiert. Eine der kuppelbaren Gondelbahnen – die Bana Big Ropeway – erhielt im letzten Jahr gleich zwei Eintragungen ins Guinness Buch der Rekorde. Sie war bis dato die längste Seilbahn in einer Sektion mit dem höchsten Höhenunterschied. Aktuell sind zwei Großprojekte in Bau: Eine über sechs Kilometer lange 3S-Bahn auf den Fansipan – die höchste Erhebung Vietnams – sowie eine spektakuläre Pendelbahn in der Ha Long Bucht. Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren und schreiten gut voran, sie werden in der ersten Jahreshälfte 2016 abgeschlossen. Gemeinsam mit der neuen 3S-Bahn Hòn Thơm wurden zwei weitere kuppelbare Gondelbahnen in Auftrag gegeben.

 

Factbox: 30-TGD Hon Thom

Auftraggeber Sun Group Corporation
Auftragnehmer Doppelmayr Seilbahnen GmbH
Lage Phú Quốc, Vietnam
Seilbahnsystem 3S-Bahn
Schräge Länge 7,900 m
Stationen 2
Stützen
Förderleistung 3.500 Personen pro Stunde und Richtung
Kabinenmodell Taris 3200 von CWA Constructions SA/Corp.
Fahrzeugkapazität 30 Personen (24 sitzend, 6 stehend)
Fahrgeschwindigkeit 8.5 m/s (30.6 km/h) 
Fahrzeit 15.6 min 
Geplante Inbetriebnahme Zweites Quartal 2017

 

Rückfragen:

Doppelmayr Seilbahnen GmbH
Mag. Ekkehard Assmann
Leiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Rickenbacherstraße 8-10, Postfach 20
6922 Wolfurt
ÖSTERREICH
T: +43 5574 604 223
F: +43 5574 75590
ekkehard.assmann@doppelmayr.com
www.doppelmayr.com